GRinside trifft Gastronomie | GRhome

GRinside trifft Gastronomie

GRinside - GRinside trifft Gastronomie

GRinside trifft Gastronomie

Sandra Brunner, Gastgeberin Rest. Calanda Chur
Marc Tischhauser, Geschäftsführer GastroGraubünden
Carmen Capellini, Gastgeberin Rest. Calanda Chur



Ihr habt uns viele Fragen eingereicht, welche wir den drei Gastro-Profis gestellt haben. Die Antworten gibt es jetzt in der zweiten Ausgabe von GRinside.

 

Übrigens: Hast du gewusst?

  • Dass ein Grossteil der Gastronomiebetriebe nur funktioniert, weil Familie und Freunde gemeinsam anpacken und dies oft auch ohne angemessene finanzielle Entschädigung? Insbesondere bei kleinen Betrieben erwirtschaften nur 3 von 10 Betrieben einen angemessenen Lohn für Eigentümer und Familie.

  • Dass 14.7% der Erwerbstätigen Graubündens im Gastgewerbe tätig sind (10.3% Hotellerie, 4.4% Gastronomie)? Im Schweizer Durchschnitt sind es 6%.

  • Dass die Gastronomie 7,5% des Mehrwertsteueraufkommens in der Schweiz bestreitet?

  • Und hast du dir schon einmal überlegt, was der Lockdown für Gastronomen nebst allen finanziellen und organisatorischen Herausforderungen noch mit sich brachte: Sie durften plötzlich Ihrer Leidenschaft – Gastgeber zu sein und Menschen zu verwöhnen – nicht mehr nachkommen.

 

Die Wettbewerbsgewinnerin

Unter allen Fragenstellern haben wir einen tollen Preis verlost: Einen Blick hinter die Kulissen mit Gastgeberin Sandra Brunner inkl. Sonntagsbrunch im Calanda für 2 Personen sowie anschliessend den ganzen Tag freie Fahrt mit dem Calanda Güggel-Auto! Wer gewonnen hat, erfährst du im Video.



Die Fragerunde ist beendet

Diese Fragen wurden eingereicht

Was habt Ihr während dem Lockdown gemacht?

Eine beiz besteht ja nicht nur aus dem, was der Gast sieht. Welche Arbeiten habt Ihr während dem Lockdown gemacht? Administration? Bau? Unterhalt? Planung?

Kurzarbeit und Härtefallentschädigung

Das Calanda hat nach dem Lockdown die Terrasse nicht sofort geöffnet. Wegen der kurzfristigen Personalplanung oder lohnt es sich erst mit dem Innenraum?

Güggeli

Woher und in welcher Qualität sind die „Güggeli in ihrem Restaurant?

Die dringendsten Anfragen

Mit welchen Anfragen, Aufgaben war GastroGraubünden während der Pandemie am meisten beschäftigt?

Konkurse / Schliessungen

Hat die Pandemie bewirkt, dass es zu Konkursen und Schliessungen bei Gastro-Betrieben gekommen ist? Oder werden diese erst noch eintreffen?

Sind die Gäste zufriedener?

Jetzt dürfen die Gäste wieder nach Herzenslust konsumieren. Sind die Gäste nun dankbarer oder zufriedener als vor der Corona-Pandemie?

Umgang mit Querulanten

Es hat sicherlich auch Gäste gegeben, welche sich nicht an die Anordnungen und die Schutzkonzepte halten wollten. Wie sind sie mit solchen Gästen umgegangen?

GRinside trifft Gastronomie

Wie reagieren Sie, wenn sich Ihre Gäste nicht an die aktuellen Covid-Vorschriften halten, Abstand, Masken etc. ?

Einheimischer Nachwuchs im Gastgewerbe

Junge Einheimische können sich eine Arbeit im Gastgewerbe oft nicht vorstellen (z.B. wegen Arbeitszeiten) - was hat dich Carmen zu diesem Schritt bewegt?

Gastronomie und Corona

Was war für euch im Calanda bzw. für die Bündner Gastronomen im Allg. das Schwierigste am Corona-Winter und wie bleibt man dabei motiviert zum weitermachen?

Motivation der Mitarbeiter während dem Lockdown

Ihre Mitarbeiter waren während dem Lockdown für eine sehr sehr lange Zeit in der Kurzarbeit! Wie haben sie zu ihnen Kontakt gehalten und sie motiviert?
Kommentieren