Auf den Pfaden des Bündner Waldes | GRhome

Auf den Pfaden des Bündner Waldes

Story - Auf den Pfaden des Bündner Waldes

Unser Wald ist nicht nur Holzlieferant und der Lebensraum für unsere wundervollen Wildtiere, er spielt auch für das Wohlbefinden von uns Menschen eine unentbehrliche Rolle. Woher kommt unser Wald und was wissen wir alles darüber? Entdecke mit uns den natürlichen Erholungsort direkt vor unserer Haustüre. 

Lernpfad Schutz-Wald-Mensch Arosa

Die interaktive Tafeln führen dich auf diesem Lernpfad vom Untersee in Arosa bis zum Langwieser Bahnhof. Die Leitmotive "Welt in Bewegung" und "Welt bewegen" laden dich Schritt für Schritt ein, eigene Überlegungen und Vermutungen anzustellen. Umrahmt von der herrlichen Kulisse kannst du im Wald richtig Kraft tanken. 

Mehr Infos zum Lernpfad

Glücksstein-Trail mit herrlicher Aussicht

Vor einem herrlichen Bergpanorama ladet dich der Glücksstein-Trail ein, ganz besondere Pflanzen und funkelnde Steine zu entdecken. An jeder Station erwartet dich ein kleines Quiz, das die ganze Familie zum miträtseln einladet. 

Mehr Infos zum Glücksstein-Trail direkt hier

Klangwald Lohn im Naturpark Beverin

Entdecke mit all deinen Sinnen den Klangwald. Dieser Pfad führt dich tief durch den Lohner Wald, ein besonderer Kraftort. Lass dich von den 22 einzigartigen Klangobjekten überraschen und erfahre durch Ton und Hall tùn resùn ein echtes Hörerlebnis. 

Mehr Infos zum Klangwald

Kulinariktrail Wald & Wasser. Ein Weg - drei Lokale

Du lernst auf diesen Trail neben den landschaftlichen auch die kulinarischen Attraktionen unserer Region kennen. Los geht es im Flims Waldhaus, wo du im Bistro Kaufmannfrauen den ersten Gang zu dir nimmst. Am Caumasee vorbei und entlang der Rheinschlucht gelangst du ins malerische Conn, wo der Hauptgang auf dich wartet. Nach einem kurzen Abstecher zum Aussichtspunkt Il Spir erreichst du das Dessert im Restaurant Crestasee, bevor du über die eindrückliche Felsbachschlucht nach Flims zurückkehrst.

Mehr Infos zum Kulinarik-Trail

Kindererlebnisweg Zwergenwald in Andeer

Die drei Zwergenkinder Mimmi, Leslo und Pimbo begleiten dich durch den Wald. An 13 Stationen wird balanciert, musiziert und sogar telefoniert. Zudem haben sich auf dem Weg so einige Tiere versteckt, die darauf warten, entdeckt zu werden. Der Weg bietet dir eine wunderschöne Aussicht auf Andeer und Pignia. 

Mehr Infos zum Zwergenwald

Tiefblauer Himmel und herbstlicher Wald

Der Engadiner Wald strahlt bereits Anfang Herbst mit dem tieblauen Engadiner Himmel um die Wette und wird von Woche zu Woche schöner und bunter. Der Stazerwald beispielsweise ist durch ein dichtes Wegnetz erschlossen und ladet zu einem langen Spaziergang ein. Nebst Lärchen und Bergföhren findet man im oberen Teil einige der ältesten, über 1000-jährigen Arven Graubündens.

Direkt zum Freizeittipp Engadiner Wald 

Füxliweg durch den Wald von Tschiertschen

Das Füxli darf im Wald natürlich nicht fehlen und führt dich in Tschiertschen auf der Rundwanderung von Posten zu Posten, vorbei am Wasserspiel, Barfussweg oder Glockenspiel und erklärt dir dabei alles, was es zu entdecken gibt. Neben dem Spielplatz kann zum Abschluss noch auf dem Fuchsenbödeli grilliert werden. Man munkelt, dass dies der Lieblingsplatz des Füxli sei.

Mehr Infos zum Füxliweg

Der Waldlehrpfad für Naturinteressierte Andeer-Clugin

Auf diesem Waldlehrpfad lernst du den Wald in seiner ganzen Vielfalt kennen. Du erfährst Interessantes über die verschiedenen Nadel- und Laubbaumarten unserer Region, lernst Sträucher kennen, entdeckst verschiedene Nisthilfen für heimische Vögel und findest heraus, warum der Wald eine essentielle Rolle zum Wohlbefinden des Menschen beiträgt. 

Mehr Infos zum Waldlehrpfad Andeer-Clugin

Bildmaterial: 
Schweizerhof-Flims-Waldhaus-ShinrinYoku-Waldbaden-1_basichomeproductions.com-2017 & 2_0097_NicolaPitaro_2018

 

Waldbaden der Sinne in Flims: SHINRIN YOKU

Entdecke den Wald auf eine ganz neue Art und Weise. Bei einem geführten Waldaufenthalt von ca. 1.5 Stunden wirst du in deiner Achtsamkeit geschult. Die Schönheit der Natur wird verbunden mit Übungen der Sinne. Ziel ist es, deine Sinne, und somit auch deine Gedanken, ins Hier und Jetzt zurück zu holen.

Mehr Infos zu SHINRIN YOKU

Arvenwald God da Tamangur

Im Naturwaldreservat God da Tamangur kann sich die Natur frei entwickeln, Bäume werden keine gefällt und Abgestorbene werden einfach liegengelassen. Entdecke hautnah Europas höchstgelegenen Arvenwald auf einer Wanderung von S-charl nach Lü. 

Mehr Infos zu unserem Freizeittipp 

Wunder der Natur im G`Wunderwald 

Der Naturerlebnispfad in der Region um den Heidboden in Davos ist ein Ort für Kopf, Hand und Herz. Auf 13 km Wanderwegen erhalten "Gwundrige" die Möglichkeit, ihre Route selber zu wählen und allerlei über die unterschiedlichen Naturthemen zu erfahren. 

Mehr Infos zum G`Wunderwald findest du hier

Eichhörnchenwald Lenzerheide 

Ein idealer Familienausflug erwartet dich in der Lenzerheide. Zwischen dem idyllischen Dorfkern und dem Heidsee kannst du bei einem gemütlichen Spaziergang die putzigen Eichhörnchen beobachten. 

Mehr Infos zum Eichhörnchenwald Lenzerheide

Waldspielpfad Lareschs im schönen Lärchenwald

Wunderschöne hölzerne Waldbewohner, diverse Holzspiele und eine einsame Hozhütte warten auf dem kurzen Rundwanderweg im wunderschönen Lärchenwald darauf, von dir entdeckt zu werden. Zum gelungenen Abschluss wartet eine Grillstelle darauf, von dir befeuert zu werden. 

Mehr Infos zum Waldspielpfad

Wild- und Tierlehrpfad Samnaun

Der Themenweg in Samnaun gibt auf auf spielerische Weise interessante Einblicke in die Samnauner Tierwelt. Auf 20 informativen Tafeln erfährst du so einiges der zahlreichen Tiere der Wald- und Feldbewohner. Vom Murmeltier bis zum Dachs ist alles vertreten. Sei gespannt. 

Mehr Infos zum Wild- und Tierlehrpfad Samnaum

Der mystische Waldweg Innerferrera

Dieser Pfad führt dich über Wiesen und durch den mystischen Wald bis zum Höhepunkt der Wanderung, der neu erbauten Hängebrücke über den Ragn da Ferrera. Die alte Averserstrasse führt dich wieder zurück zum Ausgangspunkt.  

Mehr Infos zum Waldweg Innerferrera

Wald-Vielfalt Parcours Cazis

Der Kerngedanke des Themenwegs des neuen Vielfalt-Projektes ist es, auf die Artenvielfalt und die wichtige Rolle des Waldes hinzuweisen. Die Wälder gehören zu den vielfältigsten Lebensräumen in der Schweiz. Erfahre bei dieser schönen Wanderung alles Wissenswerte über den Wald. Wusstest du zum Beispiel, dass ein Drittel der Landesfläche der Schweiz mit Wald bedeckt ist?

 Mehr Infos zum Parcours in Cazis

Kommentieren

Weitere Posts aus der Region

Toller Winterspaziergang bevor die Pisten rund ums Rothorn fest in Skifahrerhand sind 😉 #bikekingdom #wintertime #hikeinstaedofbike

0
Nach oben
Down
img_0722.jpg

Um Ihnen die Adventszeit noch ein wenig zu versüssen, empfehlen wir Ihnen den vielleicht höchsten Bieradventskalender Europas. Dieser kann ab sofort bei der Bieraria Tschlin oder online bei biermoment.ch bestellt werden.

...
1
Nach oben
Down
img-20200823-wa0101.jpg

Unglaublich schöne Schweiz! Ich war schon fast überall,aber Graubünden fasziniert mich am meisten! Wir haben in unserem Kanton soooo viiiiel Vielwalt!

...
1
Nach oben
Down

Einladung zur Einsetzungsfeier für Pfarrerin Claudia Gabriel.
Gottesdienst mit musikalischer Umrahmung und Imbiss.

1
Nach oben
Down
1
Nach oben
Down

Ein Gipfel über 3'100m ohne Klettern erklimmen? In Vals geht auch das! Mein Lieblingsberg ist das Fanellahor - das muss nach Möglichkeit jedes Jahr zumindest ein Mal sein!

...
2
Nach oben
Down